Michael Jackson Documentary about 2005 child molestation and conspiracy trial

Hier findet ihr alles über Anschuldiungen gegen Michael
Antworten
Benutzeravatar
Secret Lady
MJ - King of Pop
MJ - King of Pop
Beiträge: 1609
Registriert: 25.03.2018, 18:41
Gender:
Status: Offline

Michael Jackson Documentary about 2005 child molestation and conspiracy trial

Jan 2020 31 15:05

Beitrag: # 18723Beitrag Secret Lady
31.01.2020, 15:05

Two Part, four our Michael Jackson Documentary about 2005 child molestation and conspiracy trial, Arvizo Family from A&E in June

Now comes a two part, four hour documentary about Jackson’s 2005 child molestation and conspiracy trial from A&E. I’m told the special will air in June on the anniversary of Jackson’s acquittal, which is also two weeks short of 11th anniversary of his death.

The special is being put together by Atlas Entertainment, owned Michael and Michelle Walrath. Michael was described in the New York Times as a “nightlife and tech mogul.” Among their films: “Tapped” and “Fed Up.”

The filmmakers are trying to talk to everyone involved in the 2005 trial including the Arvizo family, who were used by Santa Barbara District Attorney Tom Sneddon in his vendetta against Jackson. Janet Arvizo and her then 13 year old son Gavin claimed Michael molested the boy. Eighteen grueling months of embarrassing negative publicity culminated in a graphic trial. Thanks to the truth, and defense attorney Thomas Mesereau, Jackson was acquitted. But the episode wore on Jackson and pushed him into a series of misadventures that ended his life four years later.

What will be interesting is to see if the filmmakers can get the Arvizo’s to talk, and get at the truth of what happened. I hear they’ve spoken with Sneddon’s second in command, Ron Zonen, who helped prosecute Jackson. Zonen wound up marrying a prosecution witness, Louise Palanker, who billed herself as a comedian in 2005, and testified for the family. Despite the jury verdict for Jackson, Palanker and Zonen went on to attend Gavin Arvizo’s wedding.

The Arvizo’s claimed that in addition to the molestation, Jackson had “kidnapped” them to keep them quiet. But I reported extensively on the case at the time, and none of that was true. Their so called abduction included first class hotel stays, movies, dinners out, toys, clothes, and for Janet Arvizo, spa days. Janet Arvizo was revealed on the witness stand to be a total nut when Mesereau asked if she thought Michael Jackson would take her kids away in a hot air balloon. She answered in the affirmative. Laughter broke out in courtroom, Judge Melville banged his gavel, and the trial was for most purposes over.

Quelle: Showbiz411
Bild

Benutzeravatar
Gabi-Maus
Team
Team
Beiträge: 3008
Registriert: 27.01.2018, 22:18
Wohnort: Mein Neverland im Land Oder Spree
Gender:
Status: Offline

Re: Neue Dokumentation im Juni

Feb 2020 01 22:04

Beitrag: # 18724Beitrag Gabi-Maus
01.02.2020, 22:04

Ein geheimnisvoller Michael Jackson-Dokumentarfilm auf dem Weg

Übersetzung mit Pons

Randy Taraborrelli, der den Fans durch seine Biografie-Bücher über Michael Jackson (und auch einige erfundene Geschichten über den King of Pop) bekannt ist, hat gerade bestätigt, dass er an den Dreharbeiten zu einem neuen Michael Jackson-Dokumentarfilm teilgenommen hat. Taraborrelli bestätigte, dass der neue Dokumentarfilm 4 Stunden lang sein wird, an dem die Hauptprotagonisten von Michael Jackson beteiligt sind und der noch in diesem Jahr in einem großen Netzwerk veröffentlicht werden soll. Die Fans haben sich auf den Facebook-Post gestürzt, um zu prüfen, ob dieser neue Dokumentarfilm positiver ist, und Taraborrelli hat geantwortet:

Sie wissen, dass ich normalerweise nicht teilnehme. Ich versuche, ein wenig sichtbarer zu sein, denn ich denke, wenn Leute wie ich wegen der unvermeidlichen Rückwirkung der sozialen Medien weiterhin still sind, dient das nicht dem Vermächtnis von MJ. Ich gehe also wieder vorsichtig auf Zehenspitzen hinaus, um die Menschen daran zu erinnern.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist unklar, wer hinter dem Dokumentarfilm steht, wer die "MJ Big Shots"; sind, aber wir werden Sie auf dem Laufenden halten. AKTUALISIERUNG 30/01/2020 -07pm:

Zweiteilige, vierstündige Michael-Jackson-Dokumentation über den Kinderbelästigungs- und Verschwörungsprozess von 2005, Familie Arvizo kommt im Juni von A&E. Jetzt kommt ein zweiteiliger, vierstündiger Dokumentarfilm über Jacksons Kinderbelästigungs- und Verschwörungsprozess von 2005 von A&E. Wie ich höre, wird das Special im Juni am Jahrestag von Jacksons Freispruch ausgestrahlt, der auch zwei Wochen vor dem 11. Jahrestag seines Todes liegt.

Das Special wird von Atlas Entertainment zusammengestellt, dessen Eigentümer Michael und Michelle Walrath sind. Michael wurde in der New York Times als "Nachtleben und Tech-Mogul"; beschrieben. Unter ihren Filmen: "Angezapft"; und "Genervt";. Die Filmemacher versuchen, mit allen am Prozess von 2005 Beteiligten zu sprechen, einschließlich der Familie Arvizo, die vom Staatsanwalt Tom Sneddon in Santa Barbara bei seinem Rachefeldzug gegen Jackson benutzt wurde. Janet Arvizo und ihr damals 13-jähriger Sohn Gavin behaupteten, Michael habe den Jungen belästigt. Achtzehn zermürbende Monate peinlicher negativer Publicity gipfelten in einem anschaulichen Prozess. Dank der Wahrheit und dem Verteidiger Thomas Mesereau wurde Jackson freigesprochen. Aber diese Episode hat Jackson geplagt und ihn in eine Reihe von Missgeschicken gestürzt, die vier Jahre später sein Leben beendet haben.

Es wird interessant sein, ob die Filmemacher die Arvizo's zum Reden bringen können und die Wahrheit über das Geschehene herausfinden können. Ich habe gehört, dass sie mit Sneddons zweitem Befehlshaber, Ron Zonen, gesprochen haben, der bei der Verfolgung von Jackson geholfen hat. Zonen heiratete schließlich eine Zeugin der Anklage, Louise Palanker, die sich 2005 als Komikerin ausgab und für die Familie aussagte. Trotz des Juryurteils für Jackson nahmen Palanker und Zonen weiterhin an der Hochzeit von Gavin Arvizo teil. Die Arvizo's behaupteten, dass Jackson sie zusätzlich zu den Belästigungen "entführt"; habe, um sie zum Schweigen zu bringen. Aber ich habe damals ausführlich über den Fall berichtet, und nichts davon war wahr. Ihre so genannte Entführung umfasste erstklassige Hotelaufenthalte, Filme, Auswärtsessen, Spielzeug, Kleidung und für Janet Arvizo Kurtage. Janet Arvizo entpuppte sich im Zeugenstand als völlig verrückt, als Mesereau fragte, ob sie glaube, dass Michael Jackson ihre Kinder in einem Heißluftballon mitnehmen würde. Sie bejahte die Frage. Im Gerichtssaal brach Gelächter aus, Richter Melville schlug mit dem Hammer, und der Prozess war für die meisten Zwecke beendet.

Quelle: mjvibe.com
Bild

Benutzeravatar
sunnyjackson
MJ - King of Pop
MJ - King of Pop
Beiträge: 561
Registriert: 28.01.2018, 18:30
Gender:
Status: Offline

Re: Neue Dokumentation im Juni

Feb 2020 02 13:03

Beitrag: # 18725Beitrag sunnyjackson
02.02.2020, 13:03

Ich persönlich kann mir nicht vorstellen, dass die Familie Arvizo pro Michael sprechen wird. Auch ein Ron Zonen wird an der Schuld von Michael festhalten, das haben wir ja bei der letzten Doku erleben dürfen. OK......wenn eine gutgemachte Doku produziert werden soll, müssen alle Seiten zu Wort kommen. War Taraborelli nicht ein Jugendfreund von Michael? Zumindest kann ich seiner Aussage entnehmen, dass er nichts schlechtes über Michael zu berichten hatte,
Von dieser Doku lasse ich mich jetzt mal überraschen, sofern wir sie irgendwie zu sehen bekommen werden
Bild

Antworten