"Michael Jackson Video Vanguard Award"

Benutzeravatar
Manuka
MJ - King of Pop
MJ - King of Pop
Beiträge: 2019
Registriert: 29.01.2018, 00:57
Wohnort: NRW
Gender:
Status: Offline

Re: "Michael Jackson Video Vanguard Award"

Beitrag: # 17341Beitrag Manuka
12.08.2019, 21:09

Secret Lady hat geschrieben:
12.08.2019, 20:57
Oder waren das vorher wieder nur Gerüchte von übereifrigen Reportern?
Würde mich nicht wundern, deshalb sollte man sich erst mal gar nicht aufregen!
Bild
Je Ne Veux Pas La Fin De Nous!

Benutzeravatar
Remember MJ
Administrator
Administrator
Beiträge: 10934
Registriert: 24.01.2018, 16:41
Wohnort: Neverland
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: "Michael Jackson Video Vanguard Award"

Beitrag: # 17459Beitrag Remember MJ
27.08.2019, 21:12

Missy Elliott Accepts the 2019 Video Vanguard Award

Missy Elliott saying the correct name of this award.
Bild

Benutzeravatar
Remember MJ
Administrator
Administrator
Beiträge: 10934
Registriert: 24.01.2018, 16:41
Wohnort: Neverland
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: "Michael Jackson Video Vanguard Award"

Beitrag: # 17460Beitrag Remember MJ
27.08.2019, 21:17

Indirektes Bekenntnis zum Vorbild?

US-Rapperin Missy Elliott hat den „MTV Video Vanguard Music Award“ erhalten. Dass er den Namen Michael Jackson trägt, wurde zuvor kontrovers diskutiert und am Abend vom Musiksender verschwiegen. So nannte allein die Preisträgerin den Namen Jackson.

Seit 1984 verleiht der Musiksender MTV den Video Vanguard Music Award – einen Preis für herausragende Leistungen im Bereich Musikvideo. Seit 1991 ist dieser Preis nach Michael Jackson benannt, der zweifellos nicht nur in der Popmusik, sondern auch im Bereich Musikvideo Bahnbrechendes geleistet hat.

Michael Jackson ist allerdings seit der Dokumentation „Leaving Neverland“ und den darin gegen ihn erhobenen Vorwürfen des Kindesmissbrauchs höchst umstritten, entsprechend gab es Diskussionen darüber, ob Musikerin Missy Elliott, die diesjährige Preisträgerin, die Auszeichnung überhaupt annimmt: Der Eklat ist ausgeblieben, die Preisverleihung fand wie geplant statt, Elliott nahm den Preis an. Dirk Schneider hat die Preisverleihung im amerikanischen Newark verfolgt.

Carsten Beyer: Das Musikfernsehen ist so gut wie tot, welche Rolle spielen Musikvideos heute noch?

Dirk Schneider: Musikvideos sind quicklebendig, sie sind immer noch eine wichtige Kunstform. Natürlich schaut sie kaum noch jemand auf MTV, den Musiksender Viva gibt es ja ohnehin nicht mehr – aber warum auch? Sie sind im Internet ja jederzeit auf Abruf verfügbar. Natürlich ist Missy Elliott ein Kind der MTV-Zeit, sie hat ja auch seit 2005 keine Alben mehr veröffentlicht, aber dass der Preis an sie geht – es ist ja immer die Würdigung auch eines Lebenswerks – das ist absolut verdient. Sicher hat das aber auch etwas damit zu tun, dass Missy Elliott vergangene Woche das erste Mal seit 14 Jahren wieder neue Musik veröffentlicht hat, auf ihrer EP „Iconology“. Da gibt es sicher einen Zusammenhang.

Der schwierige Umgang mit Michael Jacksons Erbe

Beyer: Es wurde ja spekuliert, ob Missy Elliott den Preis annehmen oder ob sie sich bei der Zeremonie kritisch zu Michael Jackson äußern würde. Aber das hat sie nicht getan.

Schneider: Genau, Missy Elliott hat eine bewegte Dankesrede gehalten und viele Namen genannt von Menschen, die sie bei ihrer Karriere unterstützt haben. Zu Michael Jackson und den schwierigen Umgang mit seinem Erbe hat sie sich auch sonst nicht geäußert. Das ist schade. Sie hat immer wieder betont, wie wichtig ihr Michael Jackson als Vorbild war und ist – von daher wäre das natürlich äußerst interessant gewesen, was sie eigentlich zu der Causa zu sagen hat und zum Umgang mit diesem musikalischen Erbe.

Beyer: Gab es denn von Seiten des Musiksenders MTV Äußerungen, wie man zu der Benennung des Preises nach Michael Jackson steht, ob man ihn vielleicht umbenennen möchte?

Dank für den „Michael Jackson Video Vanguard Award“


Schneider: Meines Wissens hat sich MTV dazu nicht geäußert. Interessant ist aber, dass es einen Trailer gab, der die Preisverleihung ankündigt, und darin wurde der Name Michael Jackson nicht erwähnt, es war nur noch die Rede vom Video Vanguard Award. Ich war also einfach davon ausgegangen, dass MTV den Namen Michael Jackson unter den Tisch fallen lässt, um einerseits niemanden vor den Kopf zu stoßen, der Michael Jackson als Täter sieht, und um andererseits aber auch die Fans von Michael Jackson nicht zu vergraulen, in dem man das zu offen thematisiert.

Umso interessanter war dann aber doch die Dankesrede von Missy Elliott heute Nacht. Missy Elliott bedankt sich für den „Michael Jackson Video Vanguard Award“ und ist damit die einzige, die den Namen des umstrittenen Künstlers ausspricht.

Vielleicht ist das ihre Message zu sagen, ich halte zu Michael Jackson, ich glaube nicht an die Vorwürfe oder sie sind mir egal, ich kann den Menschen und seine Kunst trennen – vielleicht zeigt das aber auch einfach nur, dass Missy Elliott sich über die ganze Sache gar keine Gedanken macht, da können wir leider nur spekulieren.

Beyer: War die Preisverleihung darüber hinaus interessant?

Schneider: Das ist natürlich ein großes Fernsehereignis, eine große Gala mit vielen Stars. Ich habe mir Zusammenschnitte angeguckt: Die für mich interessanteste Künstlerin war nicht da, Billie Eilish. Die 18-jährige Amerikanerin, die gleich mehrere Preise gewonnen hat, ist gerade auf Tour in Russland.

Das Video zu „You Need To Calm Down“ von Taylor Swift wurde zum Video des Jahres gewählt, Ariana Grande zur Künstlerin des Jahres. Und, um noch einmal zu Missy Elliott zurückzukommen, sie hat ein Medley ihrer größten Hits performt.
Quelle:deutschlandfunkkultur.de
Bild

Benutzeravatar
Remember MJ
Administrator
Administrator
Beiträge: 10934
Registriert: 24.01.2018, 16:41
Wohnort: Neverland
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: "Michael Jackson Video Vanguard Award"

Beitrag: # 20424Beitrag Remember MJ
31.08.2020, 21:37

The Michael Jackson Video Vanguard Award is gone

If you recall, last year VMA (Video Music Awards) dropped Michael Jackson name from “Michael Jackson Video Vanguard Award” following “Leaving Neverland” and the channel got a lot of back lash from it.

Well, in this year VMA which was clearly pre-recorded and winners were clearly decided before hand (like that they could perform on stage with no crowd) MTV and VMA completely changed the award to MTV Tricon Award which Gaga won last night!

It seems that MTV, who would have been nothing without the breakthrough of Michael Jackson’s videos, has decided to completely detached themselves from Michael Jackson based on false accusations.

With the change of the music industry and the less importance in the music video as a support marketing tool to promote music, is this anyway a sign of the end of MTV and VMA? Is dropping Michael Jackson’s name from the award will mark the end of the channel and its purpose?

In a way, we hope so. MTV is part of a glorious past for the music industry but the relevance of music video is just secondary in a world of streaming and consuming music like no tomorrow. Artists are making music at a rapid pace to stay relevant in a world where young music lovers are easily bored and always in a search for the next best thing.

While Michael Jackson’s short films were made with care and love for the art, they will stand the passing of time and stay in the history books. The future of MTV is less glamorous.

So do we need to be infuriated by MTV’s move to remove Michael Jackson’s name? Maybe not! Michael Jackson made MTV what it was, in its whole glory. MTV is no longer that! MTV tries to stay relevant and try to be as politically correct in a world dominated by a “me too” movement that has been corrupted by many false allegations in a monetary gain. MTV is no longer taking risks or recognizing artists that are taking those risks. MTV is now a follower of trends. MTV is no longer making trends. Like many award shows, the winners are no longer recognized for their talent but more for their popularity or how big the cheque was for their contribution to the award show. So do we really want Michael Jackson’s name to be attached to a fake, decadent and corrupted institution? I leave that to your own judgement but I made mine and the answer is hell to the no.

So thank you MTV for all your good work back in the days but today is the day I am saying goodbye to MTV and the VMAs. The lead of that coffin is closing slowly.
Quelle: MTV /mjvibe
Bild

Benutzeravatar
Secret Lady
Team
Team
Beiträge: 2285
Registriert: 25.03.2018, 18:41
Gender:
Status: Offline

Re: "Michael Jackson Video Vanguard Award"

Beitrag: # 20430Beitrag Secret Lady
01.09.2020, 07:03

Ich schaue diesen Sender sowieso nie, von daher sollen sie machen, was sie wollen, ist nicht wichtig!
Bild

Benutzeravatar
Remember MJ
Administrator
Administrator
Beiträge: 10934
Registriert: 24.01.2018, 16:41
Wohnort: Neverland
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: "Michael Jackson Video Vanguard Award"

Beitrag: # 23305Beitrag Remember MJ
09.08.2022, 12:32

Nicki Minaj bekommt Michael Jackson-Award

Bild

Nicki Minaj wird bei den VMAs den Michael Jackson Video Vanguard Award erhalten.

Die ‚Super Freaky Girl‘-Hitmacherin wurde zur Gewinnerin der prestigeträchtigen Auszeichnung gekürt, die sie bei den MTV Video Music Awards erhalten wird. Bruce Gillmer, President of Music, Music Talent, Programming and Events and Music von Paramount, sagte über die Sängerin als Empfängerin der besonderen Auszeichnung: „Nicki hat mit ihrer Vielseitigkeit und kreativen Kunst Barrieren für Frauen im Hip-Hop durchbrochen. Sie hat die Musikindustrie verändert und ihren Status als globaler Superstar mit ihrer Crossover-Anziehungskraft, ihrem genrewidrigen Stil und ihrem unverhohlenen ‚Nicki-Sein‘ gefestigt.“

Nicki fügte am Montag (07. August) auf Instagram hinzu: „Ich erhalte den Video Vanguard Award bei den #VMAs 2022! Und ihr wollt nicht, ich wiederhole, nicht meinen Auftritt verpassen – Sonntag, den 28. August um 20 Uhr bei @MTV.“

Neben der Auszeichnung mit dem Michael-Award wird Nicki bei der Preisverleihung am 28. August zum ersten Mal seit 2018 auf der Bühne stehen, zusammen mit anderen namentlich genannten Künstlern wie Anitta, J Balvin, Marshmello x Khalid und Panic! at the Disco. Kendrick Lamar, Jack Harlow und Lil Nas X führen die Liste der Nominierungen, die letzten Monat enthüllt wurden, an diesem Abend an, einschließlich möglicher Preise für Video des Jahres, beste Zusammenarbeit, beste Regie, beste Art Direction, beste visuelle Effekte und beste Choreografie.
Quelle:bangshowbiz
Bild

Benutzeravatar
Secret Lady
Team
Team
Beiträge: 2285
Registriert: 25.03.2018, 18:41
Gender:
Status: Offline

Re: "Michael Jackson Video Vanguard Award"

Beitrag: # 23307Beitrag Secret Lady
09.08.2022, 13:19

Ich habe zwar keine Ahnung, wer das ist, aber es sei ihr gegönnt
Bild

Antworten