Doku beim Sundance Film Festival

Hier findet ihr alles über Anschuldiungen gegen Michael
Benutzeravatar
Gabi-Maus
Team
Team
Beiträge: 3079
Registriert: 27.01.2018, 22:18
Wohnort: Mein Neverland im Land Oder Spree
Gender:
Status: Offline

Re: Petition gegen eine Doku beim Sundance Film Festival

Beitrag: # 14252Beitrag Gabi-Maus
16.01.2019, 23:25

Macaulay Culkin Defends Michael Jackson again!

It seems more and more celebrities are taking the stand against the up-coming documentary! After Naomi Campbell releasing a very positive video of her work with Michael Jackson, here comes Kevin… oups! Sorry! Macaulay Culkin!
And WE love this!

The Home Alone star Macaulay Culkin has opened up about his relationship with the King of pop during an interview on a podcast late last night leaded by Michael Rosenbaum.

He was asked about the falsely documentary which is about to be shown at Sundance Festival and his relationship with the King of Pop. He answered: “He [Michael Jackson] reached out to me because a lot of things were happening, big and fast with me and I think he identified with that.”

“At the end of the day, it’s almost easy to say ut was weird or whatever, but it wasn’t because it made sense. At the end of the day, we were friends.”

Macaulay also re-enforced that “I’ve fallen asleep in the same bed with him. I’d just flop down” – he called the allegations against Michael “absolutely ridiculous.”

Macaulay did go to court to defend Michael Jackson in 2005 and never stopped defending him! [we love you for it]

During his chat with Rosenbaum, Macaulay argued that the world only viewed their friendship as strange because of Michael Jackson’s immense fame—and, when pressed by Rosenbaum about the big difference in age, explained that Michael could relate to what he was going through more than his school classmates.

“Nobody else in my Catholic school had even this much idea of what I was going through and he was the kind of person who’d been through the exact same frickin’ thing and wanted to make sure I wasn’t alone,” said Macaulay.

“For me, it’s so normal and mundane,” he added. “I know it’s a big deal to everyone else, but to me, it was a normal friendship.”

They also talked about the fact that Macaulay is Paris Jackson’s godfather and explained he is very protective of her. “I’m going to warn you now, I am very protective of her so just look out. I am a very open book when it comes to things but, like, with her, she is beloved by me”

Listen to the full podcast HERE:

insideofyoupodcast.com/episodes/macaulay-culkin

Qelle: mjvibe.com
Bild

Benutzeravatar
Cori
MJ - King of Pop
MJ - King of Pop
Beiträge: 215
Registriert: 28.01.2018, 19:44
Gender:
Status: Offline

Re: Petition gegen eine Doku beim Sundance Film Festival

Beitrag: # 14266Beitrag Cori
17.01.2019, 15:53

Mh scheint ja recht schwierig zu sein. Aber trotzdem unbegreiflich. :MJ 007
Bild

Benutzeravatar
Cori
MJ - King of Pop
MJ - King of Pop
Beiträge: 215
Registriert: 28.01.2018, 19:44
Gender:
Status: Offline

Re: Petition gegen eine Doku beim Sundance Film Festival

Beitrag: # 14286Beitrag Cori
19.01.2019, 19:28

Ich setze es mal hier ein. Eine bessere Antwort gibt es nicht.
Und das ist der Beweis das Michael viel stärker und unbesiegbar ist.
Bei uns findet heute auf den Alten Markt ein Flash Mob von Schulen statt. Sie Tanzen zu Black or White von Michael Jackson.
Das Motto für ein besseres Miteinander. Und finde den Zeitpunkt gerade zu perfekt. So kann man der Doku auch entgegen wirken.
Auch wenn man die Ausstrahlung nicht verhindern kann.

Hier der Link dazu:

Flash Mob Black or White

:MJ 007
Bild

Benutzeravatar
Remember MJ
Administrator
Administrator
Beiträge: 9774
Registriert: 24.01.2018, 16:41
Wohnort: Neverland
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Petition gegen eine Doku beim Sundance Film Festival

Beitrag: # 14288Beitrag Remember MJ
19.01.2019, 21:19

Michael Jackson: Proteste bei Filmpremiere erwartet

Die Polizei von Park City bereitet sich auf Proteste wütender Michael Jackson-Anhänger beim renommierten Sundance Filmfestival vor. Grund dafür ist das Screening der umstrittenen Dokumentation „Leaving Neverland“.

Die Doku „Leaving Neverland“ soll beim Sundance Festival ihre Leinwandpremiere feiern. Über Social Media formiert sich gegenwärtig allerdings wütender Protest, so dass die örtliche Polizei sich bereits auf gewalttätige Zusammenstöße mit Jackson-Anhängern vorbereitet. Die heftigsten Reaktionen erwarten die Behörden laut „TMZ“ bei der Fragerunde im Anschluss an die Aufführung des Films.


Berichte zweier mutmaßlicher Opfer

„Leaving Neverland“ befasst sich mit den Vorwürfen, Jackson habe sich an Kindern vergangenen. Die Anschuldigungen hatten den King of Pop vor seinem Tod 2009 über viele Jahre medial und juristisch verfolgt. In „Leaving Neverland“ berichten unter anderem zwei mutmaßliche Opfer, Wade Robson und James Safechuck, von Jacksons angeblichen Übergriffen. Die Nachlassverwalter der Poplegende gehen bereits gegen den Film vor. Das Sundance Festival hat dennoch keine Vorbehalte, „Leaving Neverland“ nächsten Freitag (25. Januar) zu zeigen. (CI)

Quelle:klatsch-tratsch.de
Bild

Benutzeravatar
sunnyjackson
MJ - King of Pop
MJ - King of Pop
Beiträge: 582
Registriert: 28.01.2018, 18:30
Gender:
Status: Offline

Re: Doku beim Sundance Film Festival

Beitrag: # 14291Beitrag sunnyjackson
20.01.2019, 10:21

diese verlogene Doku wird am 25.1. ihre "Premiere" haben. An einem "25." wohlgemerkt.....an einem
"Major Love Prayer" .....ist das Zufall? Obwohl...es gibt keine Zufälle...oder doch?

Also heißt es an diesem Tag noch mehr Liebe zu Michael schicken.... geht das überhaupt..."mehr "Liebe"?
Bild

Benutzeravatar
Seehase
MJ - King of Pop
MJ - King of Pop
Beiträge: 626
Registriert: 11.10.2018, 11:19
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Doku beim Sundance Film Festival

Beitrag: # 14292Beitrag Seehase
20.01.2019, 10:53

sunnyjackson hat geschrieben:
20.01.2019, 10:21
diese verlogene Doku wird am 25.1. ihre "Premiere" haben. An einem "25." wohlgemerkt.....an einem
"Major Love Prayer" .....ist das Zufall? Obwohl...es gibt keine Zufälle...oder doch?

Also heißt es an diesem Tag noch mehr Liebe zu Michael schicken.... geht das überhaupt..."mehr "Liebe"?
Das ist sicherlich kein Zufall! Bestimmt hinterhältige Absicht. :boese-1
Bild

Benutzeravatar
Gabi-Maus
Team
Team
Beiträge: 3079
Registriert: 27.01.2018, 22:18
Wohnort: Mein Neverland im Land Oder Spree
Gender:
Status: Offline

Re: Doku beim Sundance Film Festival

Beitrag: # 14293Beitrag Gabi-Maus
20.01.2019, 15:10

:MJ 007 Also ich habe ja wohl noch bei keinem Michael Jackson Event oder etwas vergleichbarem gewalttätige Fans gesehen oder habe ich da was verpasst ? Ich denke auch wenn wir den 25. beim Major Love Prayer zusammenstehen wie eine Welle dass wir damit mehr bewirken können.
Eins in Liebe :0683
Bild

Benutzeravatar
Secret Lady
MJ - King of Pop
MJ - King of Pop
Beiträge: 1665
Registriert: 25.03.2018, 18:41
Gender:
Status: Offline

Re: Doku beim Sundance Film Festival

Beitrag: # 14294Beitrag Secret Lady
20.01.2019, 15:20

Ich glaube auch nicht, daß da irgendjemand gewalttätig wird, das ist doch total überzogen, diese Reaktion, wir sind ja keine Hooligans oder sowas!
Bild

Antworten