Diskussionen über Joes Tod

Benutzeravatar
Remember MJ
Administrator
Administrator
Beiträge: 10268
Registriert: 24.01.2018, 16:41
Wohnort: Neverland
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline

Diskussionen über Joes Tod

Beitrag: # 11068Beitrag Remember MJ
01.07.2018, 12:21

Thema dubliziert
Hier kann jetzt alles über Joe gepostet werden. :Schild 003
der Hausmeister RMJ


Ausgangspunkt der Diskussion war der Post von Prince auf Instagramm


Hier Prince Post auf Instagram:

Bild
Quelle: instagram
Bild

Benutzeravatar
Manuka
MJ - King of Pop
MJ - King of Pop
Beiträge: 2021
Registriert: 29.01.2018, 00:57
Wohnort: NRW
Gender:
Status: Offline

Re: Gewalt-Erziehung: Prince Jackson verteidigt toten Opa Joe

Beitrag: # 11072Beitrag Manuka
01.07.2018, 14:41

Da fehlen mir die Worte. Denke 9 Jahre Gehirnwäsche. Selbst Prince war ja noch sehr jung.
Bild
Je Ne Veux Pas La Fin De Nous!

Benutzeravatar
sunnyjackson
MJ - King of Pop
MJ - King of Pop
Beiträge: 626
Registriert: 28.01.2018, 18:30
Gender:
Status: Offline

Re: Gewalt-Erziehung: Prince Jackson verteidigt toten Opa Joe

Beitrag: # 11073Beitrag sunnyjackson
01.07.2018, 15:07

Manuka hat geschrieben:
01.07.2018, 14:41
Da fehlen mir die Worte. Denke 9 Jahre Gehirnwäsche. Selbst Prince war ja noch sehr jung.
Katherine hatte ja ab Michael´s Tod freie Bahn, die Kinder in ihrem Sinne zu manipulieren. Anders kann ich es nicht ausdrücken. Sie hat doch schon immer Joe bezüglich der Gewalttätigkeiten in Schutz genommen. Michael´s Geschwister haben schön die Klappe gehalten und dafür bei Katherine die Hand aufgehalten.....

Ich habe da noch was im Hinterkopf....war es nicht so, dass nach Michael´s Tod Joe sich nicht um die Kids kümmern durfte oder verwechsle ich da was?
Bild

Benutzeravatar
my angel
MJ - King of Pop
MJ - King of Pop
Beiträge: 69
Registriert: 30.01.2018, 08:54
Status: Offline

Re: Gewalt-Erziehung: Prince Jackson verteidigt toten Opa Joe

Beitrag: # 11074Beitrag my angel
01.07.2018, 20:04

Habe es gerade gelesen und weiss jetzt nicht was ich glauben soll und was nicht!
Ich denke nicht das Michael in diesem Fall geschwindelt haben soll.
Bild

Benutzeravatar
sunnyjackson
MJ - King of Pop
MJ - King of Pop
Beiträge: 626
Registriert: 28.01.2018, 18:30
Gender:
Status: Offline

Re: Gewalt-Erziehung: Prince Jackson verteidigt toten Opa Joe

Beitrag: # 11075Beitrag sunnyjackson
01.07.2018, 20:31

my angel hat geschrieben:
01.07.2018, 20:04
Habe es gerade gelesen und weiss jetzt nicht was ich glauben soll und was nicht!
Ich denke nicht das Michael in diesem Fall geschwindelt haben soll.
Michael hat zu 1000 Prozent nicht geschwindelt....da kannst du ganz sicher sein.
Bild

Benutzeravatar
Secret Lady
MJ - King of Pop
MJ - King of Pop
Beiträge: 1826
Registriert: 25.03.2018, 18:41
Gender:
Status: Offline

Re: Gewalt-Erziehung: Prince Jackson verteidigt toten Opa Joe

Beitrag: # 11076Beitrag Secret Lady
01.07.2018, 20:38

Ich für meinen Teil weiß im Herzen ganz genau, wem ich glaube und wem nicht, mehr möchte ich dazu jetzt auch gar nicht mehr schreiben, mich wühlt diese Geschichte total auf und ich werde es nie verstehen können!

Die Aussage von Prince bedeutet für mich, daß er nicht glaubt, was Michael in diesem Interview gesagt hat, jeder weiß, was Jospeh getan hat, aber Prince streitet es ja mit seinen eigenen Worten ab und wenn ich an die Bilder denke, wie liebevoll Michael ihn im Arm gehalten hat, als Prince noch ein Baby war und überhaupt, da möchte ich am liebsten heulen! Für mich stellt Prince Michael damit als Lügner dar und das ist das Hinterletzte!

Das ist für mich einfach unerträglich, was Prince da gesagt hat und Punkt!
Bild

AnnaSophia
Status: Offline

Re: Gewalt-Erziehung: Prince Jackson verteidigt toten Opa Joe

Beitrag: # 11077Beitrag AnnaSophia
01.07.2018, 20:58

Erstmal ein Hallo in die Runde.

Ich würde das nicht überbewerten was Prince sagte. Er ist 21, gerade voller Emotionen und hat den Tod seines Großvaters miterlebt. Vielleicht wahrt er nur den Schein nach aussen und ist entsetzt über die vielen negativen Reaktionen im Netz zu Joe. Vielleicht ist er entsetzt das die Leute trotz des tragischen und sicherlich sehr schmerzvollen Tod (Pankreasca macht ganz üble schmerzen) sich die Leute kein Blatt vor den Mund nehmen.

Er ist 21. und er ist bei den Jacksons aufgewachsen. Vielleicht fahren gerade ganz einfach nur die Emotionen Achterbahn mit ihm. Wer weiß. Ein leben in der öffentlichkeit zu führen ist nicht leicht.

Joe war sicherlich nicht fieß zu Michaels Kindern oder hat sie geschlagen. Wenn die etwas hören was 1960 geschehen ist, dann ist das wie als wenn uns jemand etwas aus dem 2. Weltkrieg erzählt - fast Mittelalter;-).


Die wollen doch sicher einfach nur in Ruhe trauern und das sollte man sie lassen und nicht Joes Missetaten breittreten an so einem Tag oder kurz nach seinem Tod und das noch auf den Accounts der Kinder in sozialen Medien.

Ich mag Joe auch nicht - aber nun ist er verstorben. Sind wir etwa sein Richter?

Was das gespaltene zu Joe angeht, finde ich diesen Artikel zutreffend: http://www.sueddeutsche.de/panorama/zum ... -1.4034047

Benutzeravatar
sunnyjackson
MJ - King of Pop
MJ - King of Pop
Beiträge: 626
Registriert: 28.01.2018, 18:30
Gender:
Status: Offline

Re: Gewalt-Erziehung: Prince Jackson verteidigt toten Opa Joe

Beitrag: # 11078Beitrag sunnyjackson
01.07.2018, 21:22

AnnaSophia hat geschrieben:
01.07.2018, 20:58
Sind wir etwa sein Richter?
es wird hier nicht über Joe gerichtet.....es geht einzig um das Statement von Prince. Und das ist beschämend. Er mag wohl mit seinen 21 Jahren noch recht jung sein und im Erwachsenwerden noch viel lernen müssen, und voller Emotionen bezügl. des Todes von Joe sein, aber so was läßt man nicht vom Stapel. Vielleicht hat er sich hinreissen lassen von den vielen negativen Äußerungen über Joe mag sein. Aber dass Joe alles richtig gemacht hat.....das geht nicht.
Bild

Antworten